Sporthalle Hamburg

Die Sporthalle Hamburg in Hamburg-Winterhude, auch bekannt als Alsterdorfer Sporthalle, ist eine der gr√∂√üten Veranstaltungsst√§tten in Hamburg. Sie hat eine Kapazit√§t von ca. 7000 Zuschauern (4200 Sitzpl√§tze) und war von ihrer Fertigstellung 1968 bis zur Er√∂ffnung der Barclaycard Arena¬†im Volkspark 2002 die wichtigste Halle f√ľr Musik- und Sportveranstaltungen in Hamburg. Auch heute finden noch regelm√§√üig Konzerte von bekannten Pop/Rock-Interpreten, sowie das Hamburger Polizeisportfest und¬†weitere ¬†Kultur- und Sportveranstaltungen in der Sporthalle statt.

Es gibt zwar ausreichend Parkplätze bei der Halle, wir empfehlen jedoch die Nutzung öffentlicher Verkehsmittel.
Die U1-Haltestelle ‚ÄěLattenkamp‚Äú befindet sich in unmittelbarer N√§he zum Venue. Der Fahrpreis ist bei fast allen Tickets f√ľr Hin- und R√ľckfahrt zur Halle enthalten.

Security-Hinweis:

Aufgrund der aktuellen Sicherheitslage ist das Mitnehmen von Taschen, die gr√∂√üer sind als das DIN A4 Format (gemessen an der gr√∂√üten Seite), nicht gestattet. Besuchern wird angeboten, gr√∂√üere Taschen und Rucks√§cke, die das erlaubte Format √ľbersteigen, au√üerhalb der Veranstaltungsst√§tte in einem separaten Asservatencontainer abzugeben. Die Aufbewahrung ist kostenpflichtig. Der Container befindet sich unterhalb des Haupteinganges ‚Äď Die Wegf√ľhrung ist sowohl von der Bahn, als auch von der Krochmannstra√üe ausgeschildert. F√ľr einen z√ľgigen Einlass empfehlen wir fr√ľhzeitiges Erscheinen und bitten um Verst√§ndnis.

Krochmannstraße 55
22297 Hamburg