Sporthalle Hamburg

Die Sporthalle Hamburg in Hamburg-Winterhude, auch bekannt als Alsterdorfer Sporthalle, ist eine der größten Veranstaltungsstätten in Hamburg. Sie hat eine Kapazität von ca. 7000 Zuschauern (4200 Sitzplätze) und war von ihrer Fertigstellung 1968 bis zur Eröffnung der Barclaycard Arena im Volkspark 2002 die wichtigste Halle für Musik- und Sportveranstaltungen in Hamburg. Auch heute finden noch regelmäßig Konzerte von bekannten Pop/Rock-Interpreten, sowie das Hamburger Polizeisportfest und weitere  Kultur- und Sportveranstaltungen in der Sporthalle statt.

Es gibt zwar ausreichend Parkplätze bei der Halle, wir empfehlen jedoch die Nutzung öffentlicher Verkehsmittel.
Die U1-Haltestelle „Lattenkamp“ befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Venue. Der Fahrpreis ist bei fast allen Tickets für Hin- und Rückfahrt zur Halle enthalten.

Krochmannstraße 55
22297 Hamburg