QUEENS OF THE STONE AGE

RESTKARTEN
Mi, 15.11.2017
, Sporthalle Hamburg

Specials Guests: BRONCHO

Gute Nachrichten fĂĽr alle Fans auĂźergewöhnlich druckvoller Rockmusik: Queens of the Stone Age melden sich am 25. August mit ihrem siebten Album „Villains“ zurĂĽck, dem ersten seit dem internationalen Erfolgswerk „…Like Clockwork“ von 2013, das der Band ihre erste Nummer-eins-Platzierung in den USA bescherte. Die Formation um Mastermind Joshua Homme hat sich nach AusflĂĽgen in hochspannende Seitenprojekte wieder zusammengefunden und liegt aktuell in den letzten ZĂĽgen, das kommende Album fertigzustellen. Zudem kĂĽndigten sie unlängst die Daten fĂĽr eine groĂźe Europa-Tournee an, die sie zwischen dem 9. und 15. November auch fĂĽr vier Konzerte in Oberhausen, MĂĽnchen, Berlin und Hamburg nach Deutschland fĂĽhren wird.

Hervorgegangen aus den Resten der Rock-Heroen Kyuss, gründete Sänger und Gitarrist Joshua Homme 1996 die Band Queens of the Stone Age. Bereits mit ihrem selbstbetitelten Debüt sorgte das Quartett 1997 für Furore in der Rockwelt. Ihr treibender, erdiger Entwurf von zeitgemäßem Rock, gepaart mit Blues- und Rock-Elementen sowie einem peitschend präzisen Drumming, brachte ihnen zügig den Beinamen ‚Robot-Rock’ ein. Innerhalb der Szene war man sich einig, dass Queens of the Stone Age die Geschicke der Rockmusik des kommenden Jahrzehnts mitbestimmen werden.

Rund um die Wiederveröffentlichungen ihrer ersten beiden, um mehrere Bonustracks ergänzten Alben fanden Queens of the Stone Age 2012 nach einer längeren Auszeit erneut zusammen, um neue Songs zu komponieren. Beeinflusst durch den erdigen Blues des Debütalbums, versprach Joshua Homme eine „Trance-ähnliche, in sich gebrochene Erfahrung“ sowie eine stilistische Neuorientierung für eine der bedeutendsten Rockbands des vergangenen Jahrzehnts.

Wie Recht er damit behielt, erwies sich dann 2013, als „…Like Clockwork“ erschien. Trotz vieler neuer Sound-Elemente sowie langen Spacerock-Passagen stĂĽrmte die Platte erstmals bis an die Spitze der US-Billboard Charts und konnte auch in fast allen weiteren, bedeutenden Musiknationen die bislang höchsten Chartsplätze erreichen. Die anschlieĂźende Tournee der Band, die gegenwärtig neben Josh Homme aus Troy van Leeuwen (Gitarre, Keyboard, Lap-Steel), Dean Fertita (Gitarre, Keyboard, Percussion), Michael Schuman (Bass) und Jon Theodore (Schlagzeug) besteht, geriet zu ĂĽberwältigenden Rock-Messen.

Nun laufen die Arbeiten am kommenden, siebten Queens of the Stone Age-Album „Villains“, das am 25. August erscheinen soll – und ganz sicher die nächste Stufe dieser einzigartigen Rock-Rakete zünden wird.

 

 

Gute Nachrichten fĂĽr alle Fans auĂźergewöhnlich druckvoller Rockmusik: Queens of the Stone Age melden sich am 25. August mit ihrem siebten Album „Villains“ zurĂĽck, dem ersten seit dem internationalen Erfolgswerk „…Like Clockwork“ von 2013, das der Band ihre erste Nummer-eins-Platzierung in den USA bescherte. Die Formation um Mastermind Joshua Homme hat sich nach AusflĂĽgen in…

Präsentiert von